Mit Hilfe des CRS-Gesundheitschecks ist es jetzt möglich, viele Faktoren der Stoffwechselregulation aufzuzeigen, die unmittelbar für die Gesundheitsvorsorge wichtig sind.

Das CRS® von Mevitec ist ein in seiner Technologie bislang einzigartiges Stoffwechsel-Analysesystem mit einfachster Anwendung, das die Regulation des zellulären Stoffwechsels messen kann.

Einst wurde es auf Basis eines Serumprobennahmetestverfahrens entwickelt und sollte Stoffwechselabbauproukte im Blut in Relation zu Lebenssituationen mengenmäßig nachweisen, das die Redoxverhältnisse* unter verschiedenen, induzierten Stressbedingungen gemessen hat. Aus diesen Redox-Verhältnissen konnte auf Änderungen bestimmter zellulärer Lebensfunktionen geschlossen werden. So ist schon lange bekannt, dass z.B. Freie Radikale die Redoxeigenschaften der Zellen verändern und damit auch die pH- und Säure-Basen-Verhältnisse. Als Konsequenz davon ändern sich die Membraneigenschaften der Zellen und die zelluären Transportbedingungen für Stoffwechselsubstanzen. Gleichzeitig werden die Enzymfunktionen beeinträchtigt und es kommt zu Störungen im zelluären Stoffwechsel. Freie Radikale lösen, wenn sie permanent gebildet werden, auch Kettenreaktionen aus, die das pH- bzw. Redox-Gleichgewicht belasten. Dadurch kommt es neben den metabolen Veränderungen auch zu Änderungen bei der Zellkommunikation. Die Folge sind nicht nur Veränderungen in den Zellen, sondern auch Änderungen komplizierter funktioneller Strukturen wie z.B. der Immunabwehr.

Alle diese Störungen sind zunächst noch reversibel. So versuchen die Zellen Veränderungen im Zellstoffwechsel durch entsprechende regulative Maßnahmen permanent entgegen zu wirken. Protein-Aktivierungen oder Inaktivierungen bzw. deren Störungen sind redoxmessbar, da die Zellen Redoxsysteme zur Regulation einer Vielzahl von Prozessen einsetzen.

Das neue Messverfahren basiert auf der Autofluoreszenzfähigkeit bestimmter solcher Stoffwechsel-Substanzen (sie „leuchten“ im UV-Licht, das vom Messgerät ausgesendet wird), die im Gewebe des Daumenballens mittels eines optischen Messinstruments quantifiziert werden.

Die Verhältnisse der Stoffwechselsubstanzen zueinander geben – ähnlich wie die Redoxverhältnisse – Auskunft über Veränderungen bzw. Belastungen verschiedener zellulärer Stoffwechselfunktionen. Somit können frühzeitig regulatorische Störungen des zellulären Stoffwechsels erkannt und optimiert werden. Binnen weniger Sekunden werden faszinierende Ergebnisse wie Schutz vor Übersäuerung und oxidativem Stress, Abwehrkräfte, mentale Belastbarkeit oder Trainingszustand in Prozentzahlen ausgewertet.

Das CRS® ist das erste, nicht invasive System, das die individuellen Auswirkungen der Lebensumstände (wie Fast Food, Stress, Entspannung, Schlaf usw.) auf den Stoffwechsel messbar macht und somit werden positive als auch negative Einflüsse sichtbar.

Nach der nur wenige Sekunden dauernden Messung wird das Ergebnis ausgewertet und - wenn erforderlich - ein Konzept zur Verbesserung der Werte zusammengestellt.

Durch regelmäßige Folgemessungen kann der Fortschritt verfolgt und die jeweiligen Maßnahmen an den Verlauf angepasst werden. Dadurch wird eine neuartige Transparenz geboten, die überzeugt. Dank der nichtinvasiven Methode ist die CRS-Messung für jedermann, vom Kleinkind bis zum Senioren, gleichermaßen geeignet.

mevitec

Das CRS®-prevent-System liefert folgende Aussagen:

  • Schutz vor Übersäuerung
  • Abwehrkräfte
  • Stoffumsatzregulation
  • Trainingszustand
  • Schutz vor oxidativem Stress
  • mentale Belastbarkeit
  • Bindegewebszustand
  • Allgemeine Leistungsfähigkeit (physische und psychische Leistungsfähigkeit)
  • Mikronährstoffbedarf

* Was ist Redox?

Eigentlich: (Reduktions-Oxidations-Reaktion) eine chemische Reaktion, bei der ein Reaktionspartner Elektronen auf den anderen überträgt. Hierbei findet also eine Elektronenabgabe (Oxidation) durch einen Stoff sowie eine Elektronenaufnahme (Reduktion) statt. Redoxreaktionen sind von grundlegender Bedeutung. Viele Stoffwechsel- und Verbrennungsvorgänge, technische Produktionsprozesse und Nachweisreaktionen basieren auf solchen Elektronenübertragungsreaktionen.

(Quelle: Wikipedia)

gesundheit06
Gesundheitsberatung

© 2017 Ganzheitliche Gesundheitsberatung und Prävention Angelika Hochapfel * Salzstraße 124 * 09113 Chemnitz * Tel.: 0173 - 94 50 987

Das CRS-prevent-System - Der Gesundheits-Check fr die ganze Familie